Aktuelles : Betriebswirtschaftliche Beratung bei Gründung und im laufenden Betrieb
2010/3/15 18:41:13 (2722 reads)

Die staatliche Förderung kleiner und mittelständischer Unternehmen wird in der Vorstellung vieler Unternehmer insbesondere auf den Bereich der Förderkredite und sonstigen Liquiditätshilfen beschränkt. Damit ist die Vielfalt der bestehenden Fördermöglichkeiten nicht erschöpft.



Der Insbesondere subventionieren verschiedene Förderprogramme des Bundes oder des Landes Hessen die betriebswirtschaftliche Beratung vor der Existenzgründung oder während des laufenden Geschäftsbetriebes. Der Unternehmensgründer, der seine Geschäftsidee auf Grundlage einer soliden Liquiditäts- und Rentabillitätsplanung bewerten lässt, kann bis zu 90% der Aufwendungen für einen externen Berater staatlich fördern lassen. Vergleichbare Möglichkeiten bestehen auch noch Jahre nach der Gründung im Rahmen von Gründer-Coaching-Programmen oder im Bereich der Potential-Beratung.

Durch die Hinzuziehung eines externen betriebswirtschaftlichen Beraters können Existenzgründer und Unternehmer neben dem Gewinn der fachlichen Qualifikation insbesondere auch eine Aufgabenverteilung vornehmen, sodass wesentliche Ressourcen wieder für die eigentliche unternehmerische Tätigkeit frei werden. Durch die vorhandenen Fördermöglichkeiten im Bereich der Günder-Beratung oder des Unternehmens-Coachings können die Aufwendungen, die das Unternehmen selbst zu tragen hat, auf einen Bruchteil des eigentlichen Beraterhonorars minimiert werden.

Die Kanzlei KRIEGER Wirtschaftsprüfer - Steuerberater - Rechtsanwälte ist in diesem Jahr mit einem eigenen Stand auf der Existenzgründermesse "AUFSCHWUNG 2010" vertreten. Der Internetauftritt des Veranstalters ist auf unserer Startseite verlinkt. Die AUFSCHWUNG 2010 kann insbesondere für Existenzgründer eine wertvolle Hilfestellung sein. In diesem Jahr informieren erstmalig über 80 Aussteller über ihre Dienstleistungen und Produkte für Existenzgründer. Auch ohne einen Besuch der Fachmesse stehen wir jedoch selbstverständlich gern bei allen Fragen rund um die betriebswirtschaftliche Planung einer Existenzgründung sowie die Optiemierung bestehender Prozesse zur Verfügung.

Nützliche Links:
ERP Wirtschaftsförderung
KfW Mittelstandsbank
Wirtschafts- und Infrastrukturbank Hessen
Mittelständische Beteiligunsgesellschaft Hessen
Existenzgründerportal des Landes Hessen
Förderdatenbank des Bundeswirtschaftsministeriums


Back Printer Friendly Page Send this Story to a Friend
Username:
User Login
Your Email